Maria Theresia

   Die Kaiserin und ihr „ami intime et ministre particulier“
   Maria Theresia im Gespräch mit ihrem Privatsekratär und ältesten besten
   Freund Emanuel Silva-Tarouca
.

   

   Maria Theresia
   „Graf Tarouca war allezeit in meinem particulari mein Consulent, von deme
   vielen guten Rath und Ermahnungen in meiner Unerfahrenheit bekommen,
   auch hat mir selbiger die Sachen und Leüte recht kennen lehrnen; Wobey
   Er sich jedoch in die Länder- und Staats-Angelegenheiten niemahlen
   gemischet, indeme Er mir allein zu einer Direction gedienet, umb meine
   Fehler mir erkennen zu geben und vorzuhalten; Welches hoch nöthig für
   einen Regenten, dann sich wenig oder keine finden, die es thun und
   solches gemeiniglich aus Respect oder Interesse unterlassen: Wünschte
   dahero allen meinen Kindern, dass sie dergleichen finden möchten, die
   Ihnen solchergestalten an die Hand giengen.“

   Silva-Tarouca
   „Sie bat mich täglich vor ihr zu erscheinen, nicht bloß, um ihr meine
   Dienstgeschäfte vorzutragen, sondern um ihr „particulari“, ihre
   Familiensachen, mit ihr zu besprechen und sie in den großen und kleinen
   Geschehnissen des Tages zu beraten.“

Maria Theresia / Anja Kruse
   Emanuel Silva-Tarouca / Martin Bermoser
   Klavier / Sebastiana Ierna
   Textfassung / Elfi Schweiger



Termine

31 Jänner 2021/ 20:00 /Theater Neue Tribüne Wien